Bunte Gemüsesteaks (vegan)

Die Grillsaison ist schon im vollen Gange. Doch immer wieder kommt die Frage auf: „Was grillt mensch denn so als Veganer*in? Und was kommt eigentlich auf den Grill?" Dieser Frage gehen wir heute - gemeinsam mit Lebensbaum* - nach und zeigen, wie man verschiedene, bunteste Gemüsesorten perfekt zum „Gemüsesteak" und panierten „Schnitzel" verarbeiten kann.

Die Entdeckerküche von Lebensbaum bietet eine zahlreiche Auswahl von hochwertigen Gewürzen in Demeter-Qualität - die neue Grillmeister-Gewürzmischung mit Kräutern, Knoblauch und Kaffee eignet sich dabei hervorragend zum veganen BBQ, tollen Marinaden und Panaden.

mehr lesen 0 Kommentare

Schlemmerfilet à la Bordelaise (vegan)

Veganes Schlemmerfilet aus Tofu.

Wir sind schon sehr oft nach Tofu-Rezepten gefragt worden, weil gerade Konsistenz und Geschmack für viele fragwürdig ist. Wir verwenden den puren Tofublock, erhältlich lose, in Asiamärkten, hauptsächlich für eben jene japanische und chinesische Speisen. Doch es gibt noch eine weitere, tolle Verwendungsmöglichkeit: die Imitation von Fischgerichten. Das Bekannteste ist das Schlemmerfilet à la Bordelaise. Für die Kruste eignet sich hervorragend eine fischgeeignete Gewürzmischung zu verwenden - wir haben uns für die kräutrig-erfrischende Variante „Fisch & Meer" von Lebensbaum* entschieden, ein neues Produkt aus der Entdeckerküche in Demeter-Qualität und ebenso perfekt geeignet für vegane Speisen.

mehr lesen 0 Kommentare

Marinierter BBQ-Blumenkohl (vegan)

Marinierter Blumenkohl mit schwarzer Tahinsoße, vegan

In Hamburg findet heute der All Black Food Market statt - ein Festival mit viel schwarzem Essen. Leider können wir persönlich nicht dabei sein, nutzen aber die Gunst der Stunde und haben selbst etwas Schwarzes gekocht: Marinierter Blumenkohl mit schwarzer Tahinsoße.

Die Idee kommt aus dem Kochbuch Mildreds Vegan* (*Affiliate-Link) und nachdem wir mit einer Freundin einmal das Ganze ausprobiert hatten und wir alle begeistert waren von der Rezeptvorlage, bietet sie sich auch perfekt als Blogbeitrag an - angepasst an unsere Vorräte und ergänzenden Ideen.

mehr lesen 0 Kommentare

Kurkuma-Brotkranz (vegan)

Kurkuma-Brotkranz

Letztes Jahr launchte Lebensbaum eine neue Produktlinie: Wanderlust Tees - eine bunte Range an ausgewählten und besonderen Teemischungen. 

Wir haben einige Rezepte mit den leckeren Kombinationen kreiert, da wir der Meinung sind, dass man auch ganz unproblematisch und sehr lecker mit Tee kochen kann (alle Rezepte im Überblick finden sich in diesem Artikel). 

Deshalb freuen wir uns ganz besonders, dass das Sortiment seit letztem Monat um zwei weitere Tees erweitert ist: Kurkuma & Kraft und Kaffee Chai.

Wir stellen euch deshalb mit den neuen Rezepturen auch zwei weitere Rezepte vor. Den Anfang macht ein mit Paprikapesto gefülltes Kurkuma-Brot - perfekt als Mitbringsel zu jeder Party, zu jedem Brunch oder Grillen, falls das Wetter noch mal schön werden sollte... 

mehr lesen 1 Kommentare

Gefüllte Zupfbrötchen mit Hanf-Chorizo (vegan)

Frisch aus dem Ofen: die gefüllten Zupfbrötchen mit Hanf-Chorizo

Schon vor einigen Jahren sind wir auf das Hanfwerk gestoßen, eine kleine Berliner Manufaktur, die Hanfaufstriche herstellt.

Etwas neuer im Sortiment sind die sog. Hanflinge, eine Art Bratling oder Bratwurst, die sich vielseitig einsetzen lässt. Seit Anfang des Jahres gibt es neben der puren Variante auch Bombay- und Chorizo-Style.

Letzteres hat uns auf der diesjährigen Biofach in Nürnberg einfach geschmacklich überzeugt.

Doch, was macht man als Veganer eigentlich mit Chorizo? - Wir haben uns eine ganz klassische Variante überlegt - ein gefülltes Zupfbrötchen.

Perfekt zum nächsten Grill-, Party-, oder Picknicknachmittag.

mehr lesen 0 Kommentare

Reissalat (vegan)

Einer unserer Lieblingssalate in diesem Jahr ist der Reissalat in verschiedenen Varianten.

Dieser ist perfekt für den Transport geeignet (z.B. in einer „Life Without Plastic"-Dose von Kivanta) und ist zudem sättigend - also ein praktischer Wegbegleiter für den Arbeitsalltag.

Die Zutaten können leicht nach eigenem Geschmack variiert werden und im Vergleich zu vielen anderen Salat bleibt er auch kalt noch körnig und wird nicht matschig.

mehr lesen 1 Kommentare

Chorizo-Kichererbsen-Nudeln (vegan)

 

Nach spanischer Paella und der Entdeckung eines spanischen Supermarkts in der Stadt, probieren wir uns nun ein wenig durch die Landesküche der Südländer. Dabei sind wir über ein Pastagericht gestolpert, das das typische Chorizo-Gewürz* enthält. Natürlich mussten wir die Nudeln gleich kochen - auf Grundbasis dieses Originalrezepts

mehr lesen 0 Kommentare

Gefüllte Bananenblätter (vegan)

 

Am 20. Juni lud der Hubert Burda-Verlag in Hamburg zum Food Blog Day 2015 ein. Nebst vielen Workshops bekamen alle Teilnehmer auch große Goodiebags als Andenken mit nach Hause.

Natürlich ging es da bei einem Verlags-haus nicht ohne viele inspirierende Zeit-schriften als Give-away, und so haben wir aus der Slow Veggie Nr. 3 mal wieder ein Rezept ausprobiert und abgewandelt, das sich hervorragend für jeden Grillabend eignet und (auch) viele Nicht-Vegetarier/-Veganer ganz bestimmt sehr neugierig machen wird.

mehr lesen 0 Kommentare

Ketchup-Variationen (vegan)

 

Vor einem großen Grillfest fragten uns Freunde, ob wir mit ihnen Ketchup selber machen würden - der Gekaufte würde ihnen inzwischen viel zu süß schmecken. Darum mussten wir uns natürlich nicht zwei mal bitten lassen und haben einen ganzen Abend leckere, rote Ketchup-Variationen hergestellt - in Anlehnung an Holger Mauermanns Rezepte.

mehr lesen 0 Kommentare

Taboulé/Bulgursalat (vegan)

 

Nachdem wir bereits ein One-Pot-Brot á la Taboulé gemacht haben, nun der Klassiker als Salat fürs Buffet, zum Grillen oder als Fingerfood - ideal auch als Speise für die Metro-Kochherausforderung, da fast alle Zutaten dafür im Überraschungskorb vorhanden waren.

mehr lesen 0 Kommentare

Eiersalat (vegan)

 

Für Mutige, Experimentierfreudige oder einfach nur Leute, die den klassischen Eiersalat vermissen, ist dieses Rezept (Original hier zu finden) genau das Richtige.

Wir haben es ausprobiert und als Schnittchen und Salat auf unserem Buffet angeboten.

mehr lesen 0 Kommentare

Mayonnaise-Varianten (vegan)

Zitronenpfeffer-Mayonnaise
Zitronenpfeffer-Mayonnaise

Wir haben ja schon einige Mayonnaisen selbst gemacht, u.a. mit viel Chili.

Aber es geht auch mit ganz anderen Gewürzen - je nach Geschmack und Vorlieben.

In jedem Fall ist das Grundrezept immer gelingsicher - im Gegensatz zu einigen anderen Varianten, die sich im Netz so finden lassen.

mehr lesen 0 Kommentare

Zweifarbige Pestoblume

 

Nach dem Erfolg der Chili-Pestoblume auf unserem Buffet, wollte ich gerne eine etwas farbenfrohere Variante ausprobieren, die zudem nicht ganz so viel Hefe enthält.

Herausgekommen ist eine rot-grüne Pestoblume, die vom Teig her auch deutlich dunkler ist als der erste Versuch.

mehr lesen 0 Kommentare

Rote Chili-Pestoblume (vegan)

 

Immer wieder lassen sich auf Rezeptblogs diese wunderbaren Brotblumen finden. Wir wollten sie nun selbst ausprobieren und kosten. 

In der Herstellung nicht so schwer, besonders, wenn man sich die Videoanleitung nochmal anschaut und im Geschmack wirklich sehr lecker. 

Alles in allem also wirklich sehr lohnenswert und immer wieder auch schön anzusehen...

mehr lesen 10 Kommentare