SoleRebels

Im Juni diesen Jahres veröffentlichte das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik Umsicht eine ausführliche Studie zum Thema „Kunststoffe in der Umwelt: Mikro- und Makroplastik". Entgegen vieler Medienberichterstattungen liegt das Hauptproblem von Mikroplastik nicht in Kosmetika (Platz 17), sondern in Autoreifen (Platz 1).

Nun gibt es, außer nicht Auto zu fahren, bisher keine Materialalternative.

Aber in der Entsorgung gibt es erste Projekte, die sich für das Re- und Upcycling selbiger einsetzen und so abgenutzten Reifen ein neues Leben geben. Wir stellen eines dieser beeindruckenden Projekte vor:

 

SoleRebels - ein afrikanisches Unternehmen, das aus abgenutzten Reifen Schuhe herstellt.

 

Seit Ende August gibt es die farbenfrohen Schuhe in Deutschland nicht nur online, sondern in Hamburg auch in einem eigenen Laden zu kaufen:

mehr lesen 0 Kommentare

Ethletic

Im Frühjahr diesen Jahres machte ich eine tolle Entdeckung: Die Firma Ethletic.

Die Firma hat ihren Sitz in Lübeck und ist mir vor allem durch die Kampagne „Who made my clothes?" aufgefallen. Das Ziel: Auf Missstände aufmerksam machen und zeigen, dass Kleidung auch unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt werden. 

Vegan sind ja inzwischen einige Schuhe, über Schönheit kann da aber manchmal auch noch gestritten werden. Wenn es aber Sneaker sind, die aussehen wie Chucks (nicht vegan), dann ist das ein guter Grund sich Platz im Schuhregal zu schaffen...

mehr lesen 0 Kommentare