#Sixtrallye - Das Qualifying. Der Unfall mit Sixt.

Wenn die eigene Werbung mal nicht zur Stolperfalle wird.
Wenn die eigene Werbung mal nicht zur Stolperfalle wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es liegen 60 Stunden Qualifying für die SixtRallye hinter uns. 60 Stunden, in denen wir jede freie Minute genutzt haben, kreativ zu sein. Um am Computer zu sitzen und diesen Ideen freien Lauf zu lassen. Aber auch, um uns an den Beiträgen der anderen Bewerber zu erfreuen, die ebenso tolle wie individuelle Einfälle hatten, warum gerade sie als Team unbedingt im August durch Mitteleuropa touren sollten.

 

mehr lesen 9 Kommentare

#Sixtrallye - Das Qualifying. Tag 5: feierlich mit allen.

Bildquelle: Facebook. Barbara.
Bildquelle: Facebook. Barbara.

 

Der letzte Tag des Qualifyings für die #SixtRallye ist angebrochen. 

Wir feiern den kleinen Etappensieg mit Sixt, allen Teilnehmern und allen Freunden, Fans und Followern. Und zwar mit einem großen Abschlusspicknick und einer kleinen Feier - wie das auf so einer großen, richtigen Rallye eben auch dazu gehört und sein muss.

mehr lesen 0 Kommentare

#Sixtrallye - Das Qualifying. Tag 4: kulinarisch und kulturell.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit Samstag fragen wir euch auf den verschiedenen sozialen Medienkanälen nach Tipps, Sehenswürdigkeiten und Restaurantideen für die 10 Städte der #SixtRallye. Denn auch das gehört eben zu einer guten Reisevorbereitung: Personen befragen, die schon mal vor Ort waren oder jemanden kennen, der schonmal in einer der sechs Länder Urlaub gemacht hat.

mehr lesen 0 Kommentare

#SixtRallye - Das Qualifying. Tag 3: ganz formal.

 

Die sechs „kleinen" Sixt-Fahrzeuge wollen bitte aus München abgeholt werden zur Weiterfahrt nach Innsbruck, Lugano, Nizza, Aix-en-Provence, Narbonne, Barcelona, Grenoble, Lausanne, Zürich und zurück nach München.

 

Rein theoretisch kann es also schon losgehen für die #SixtRallye, denn kein Hindernis ist uns zu groß, um es nicht zu bewältigen. Auch nicht Origami falten.

mehr lesen 2 Kommentare

#Sixtrallye - Das Qualifying. Tag 2: Literarisch.

Für das Rezept der erfrischenden Zitronenlimonade einfach aufs Bild klicken.
Für das Rezept der erfrischenden Zitronenlimonade einfach aufs Bild klicken.

 

Wenn wir nicht gerade durch die Gegend cruisen, dann sind wir bekennende Leseratten. Auch im Urlaub. Denn es gibt nichts Schöneres als mit einem Buch und einem kühlen Getränk und dem Partner an seiner Seite, der ebenfalls gerne liest, die Aussicht auf das kristallklare Meer oder ins Grüne zu genießen.

 

Doch die #Sixtrallye ist kein Erholungsurlaub in diesem Sinne...

 

mehr lesen 0 Kommentare

#Sixtrallye - Das Qualifying. Tag 1: Musikalisch.

 

Unser Qualifying (zu unserer ursprünglichen Bewerbung geht es hier entlang) für die #Sixtrallye hat begonnen und wir wollen auf alles vorbereitet sein. 

 

Auf keinen Fall darf auf knapp 3000 Kilometern gute Musik fehlen und egal, welches Auto wir bekämen, wir hätten immer ein Mixed Tape dabei - sei es auf Vinyl, Band, als kleine Scheibe oder noch kleinere Daten.

Gute Laune im Auto muss einfach sein und wie geht das besser als durch gute stimmungsuntermalende Töne getreu dem Motto „Das Leben ist zu kurz für schlechte Musik" (Wise Guys). 

 

mehr lesen 4 Kommentare

#SixtRallye - 6 Länder, 6 Teams, 10 Städte, 1 Bewerbung

Über uns

Daniela, 31 Jahre alt, Jahresleistung in km: 30 Tsd., parkt da ein, wo andere nicht mehr rein wollen.

Heiko, 37 Jahre alt, kann von LKW bis Smart alles. Bevorzugt große Wendekreise und scharfe Kurven.

 

Über den Blog

4 Monate, 52 Tsd. Seitenaufrufe, 30 Tsd. Besucher - gemacht von Digital Natives für Reiselustige, Genussorientierte, Experimentierfreudige. Und ab August für Rallyeinteressierte.

 

mehr lesen 0 Kommentare