Tierfreitag-Lokaltipps

tierfreitag

 

Der Tierfreitag sammelt auch Lokaltipps, was uns sehr zum Vorteil gereicht. Diese Rubrik haben wir selbst nämlich ebenfalls und wird immer wieder von uns auch ergänzt um neue Erfahrungen und Erlebnisse - ebenso wie diese Liste hier: 

Vegane Gastronomietipps

 

1. Beginnen wir mit einem Tipp in Leipzig und dem bis dahin dort einzigen rein veganen Lokal. Wir hatten das Vergnügen, während der Buchmesse dort gleich mehrfach von dem Essen überzeugt worden zu sein. Wer also mal zur Messesaison, zum Sightseeing oder aus anderen Gründen in dieser wunderschönen Stadt ist, sollte unbedingt hierher:

 

Zest, Leipzig

 

2. Vielfältig vegan geht es inzwischen in etwas größeren Städten zu und so blieb es nicht aus, dass wir uns in Hamburg selbst mal umgeschaut haben und ein paar Restaurants mit veganem Angebot ausprobiert haben.

Die Speisen und Variationen sind vielfältig, da es viele Restaurants und Cafés gibt, die zumindest ein bis zwei vegane Speisen auf der Angebotskarte stehen haben. Auch die lassen sich unter unseren Gastronomietipps finden. Unter dem Motto des Tierfreitags beschränken wir uns allerdings auf die Auflistung der Restaurants und Cafés, die eine rein vegane Speisekarte bieten.

 

Wer Fastfood mag, liebt und als Veganer vermisst, der ist gut in der Nähe der Reeperbahn aufgehoben. Dort gibt es alles, was dieses Herz begehrt. Angefangen von der Currywurst, über Hamburger, Fish & Chips bis hin zum Dönerteller und einer größeren Auswahl sehr leckeren Soßen zu der immer riesigen Portion Pommes Frites.

 

Befried, Hamburg (mittlerweile Geschlossen)

 

Etwas gediegener und ausgefallener findet sich in Eimsbüttel eine vegane Wohnküche wieder. Hier kann zu jeder Mahlzeit des Tages vegan geschlemmt werden. Zusätzlich werden - meist abends - grandiose Kochabende angeboten, um auch zu Hause vielfältiger vegan kochen zu können, andere Gleichgesinnte zu treffen oder einfach viel Spaß zu haben.

Ein großer Hit ist der vegane Eiersalat, den man unbedingt mal probieren sollte.

 

Happenpappen - die vegane Kochküche, Hamburg

 

  

[heiko & daniela]

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0