Snickers-Eis (vegan)

 

Es gibt diverse Snickers-Eis-Varianten im Netz zu finden.

Wir haben für diese Erdnuss-Karamell-Schoko-Variante unser eigenes Zimteis-Rezept variiert. Dafür braucht ihr auch weiterhin keine Eismaschine. Und es ist die perfekte Kombination für den süßen Genuss zwischendurch.

 

Ihr braucht für eine mittelgroße Schüssel Eis:

 

2 Bananen

1/2 EL Kakaopulver

1 EL Erdnussbutter

 

1 EL Karamellcrème oder Dulce de Leche (nicht roh)

 

1 Handvoll Erdnüsse 

 

Die Bananen mit dem Kakaopulver und der Erdnussbutter pürieren und ca. vier Stunden im Tiefkühler frieren lassen.

 

(Die andere Variante wäre: Bananen in Scheiben schneiden, frieren und dann mit dem Kakao und der Erdnussbutter pürieren - das könnt ihr selbst nach eurem Mixer und eurer Zeiteinteilung entscheiden)

 

Nun das fertige Eis mit der Karamellcrème und Erdnüssen dekorieren.

 

Tipp: Ungefroren eignet sich die Bananen-Schoko-Erdnusscréme auch hervorragend als kleine bis große Mahlzeit (mit Obst, Nüssen, Müsli garniert).

 

Eine weitere Variante: Bananeneis mit Kakao und Bananeneis mit Erdnussbutter nebeneinander anrichten und mit Schokoladensoße und Nüssen verzieren.
Eine weitere Variante: Bananeneis mit Kakao und Bananeneis mit Erdnussbutter nebeneinander anrichten und mit Schokoladensoße und Nüssen verzieren.

 

 

[daniela]

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    SaBine (Samstag, 19 Juli 2014 22:08)

    DANKE - für dieses tolle Rezept - Das wurde grade mein erstes selbstgemachtes Eis :-) Grandios und einfach1 Wir lieben es schon jetzt:-)

  • #2

    tee-kesselchen (Dienstag, 22 Juli 2014 23:41)

    Sehr gerne. Uns schmeckt es einfach auch grandios und es ist wirklich gelingsicher. Sommerliche Grüße, Daniela