Tomaten-Guacamole (vegan)

Diese Guacamole ist eher zufällig entstanden. Eigentlich sollte es eine grüne werden, aber mit der Ergänzung um Tomaten änderte sie ihre Farbe und geschmacklich wurde sie auch gleich viel besser - zumindest für alle, die sonst keine Avocados mögen. Aus dem Aufstrich ist dann für unser Halloween-Buffet ein Teufelchen mit bunten Gemüsechips geworden - wobei letztere gekauft waren, sich aber auch selbst machen lassen, wie z.B. hier erklärt.

 

Zutaten


2 Avocados

1 Dose Tomaten

1 EL Zitronensaft

1 TL Salz

1/2 rote Zwiebel

Optional: 2 EL scharfes Tomatenmark

 


Zubereitung


Die Avocados halbieren, den Kern entnehmen und das Fruchtfleisch aus der Schale nehmen.

Alle Zutaten in eine hohe Schale geben und mit einem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten.

 

Die Tomaten sind in diesem Fall für die braune Farbe verantwortlich (grün + rot = braun). Für eine reguläre Guacamole einfach die Tomaten weglassen.


Serviervorschlag: Mit bunten Chips, Cashews, Oliven und Paprika als Teufelchen für Halloween. Für die komplette Übersicht zum ganzen gruseligen Buffet einfach das Bild anklicken.
Serviervorschlag: Mit bunten Chips, Cashews, Oliven und Paprika als Teufelchen für Halloween. Für die komplette Übersicht zum ganzen gruseligen Buffet einfach das Bild anklicken.



[heiko]


Kommentar schreiben

Kommentare: 0