Marzipan-Crème mit Amarenakirschen (vegan)

 

Eher spontan ist dieses Dessert für das vegane Partybuffet entstanden - ohne direkte Rezeptvorlage und mit der Idee, noch vorhandene Vorräte zu verarbeiten. Außerdem hatten wir eingelegte Cashewkerne übrig und die Basis-Käsecrème der Earl-Grey-Torte schmeckte so gut, dass sie als Grundlage dienen musste...



Zutaten für ca. 8 Portionen:


1 Tasse Cashews, in Wasser eingeweicht

100g Marzipanrohmasse

4 EL Kokosnusscrème (das feste aus der Dose)

mind. 4 EL Kokosnusswasser (das Flüssige aus der Dose)

4 EL Agavendicksaft

2 EL Zitronensaft

Das Mark einer halben Vanilleschote


1/4 Glas Amarenakirschen inkl. Flüssigkeit



Zubereitung:


Alle Zutaten, bis auf die Kirschen und den roten Saft im Mixer zu einer einheitlichen Crème pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz (im Bild: eher wie Grießbrei) noch mehr Kokosnusswasser hinzufügen.


Anschließend mit der Kirschflüssigkeit und den Kirschen selbst dekorieren.



[daniela]


Kommentar schreiben

Kommentare: 0