Schoko-Knusperflakes (vegan)

Vier verschiedene Knusperflakes mit Schokolade

Nach so vielen Jahren veganem Essen sprechen wir uns nicht frei, auch ab und zu ganz klassische Süßigkeiten aus dem Supermarkt zu vermissen, die immer auch ein bisschen an die Kindheit, Jugend und Studienzeit erinnern, wenn man mal zu einer Party eingeladen war oder die Großeltern Knabberkram auf den Tisch gestellt haben.

Doch der große Vorteil am selber machen ist: Einfach die eigenen Lieblingszutaten auswählen können, und so sind unsere „Choco Crossies"-Varianten entstanden, die schnell gemacht sind und sehr individuell gestaltet werden können.

 

Zutaten für je ca. 20 Stück

 

Weiße Flakes mit Mango und Kokos

1 Tafel iChoc White Vanilla

2 EL Kakaobutter

2 große EL Cornflakes, in kleine Stücke zerbröselt

1 EL (gefrier-)getrocknete Mangos, in kleine Stücke geschnitten

1 TL Kokosflocken

 

Nougatflakes mit Popcorn und Mandeln

1 Tafel iChoc White Nougat

2 EL Kakaobutter

2 große EL Cornflakes, in kleine Stücke zerbröselt

1 EL Popcorn

1 TL gehackte Mandeln

 

Erdnussflakes mit Sesam

1 Tafel iChoc Classic

2 EL Kakaobutter

2 große EL Cornflakes, in kleine Stücke zerbröselt

1 EL gesalzene Erdnüsse, klein gehackt

1 TL weißer Sesam (geschält)

 

Dunkle Flakes mit Pecans und Papaya

2 Tafeln iChoc Sunny Almond

3 EL Kakaobutter

3 große EL Cornflakes, in kleine Stücke zerbröselt

2 EL getrocknete Papaya in kleine Stücke geschnitten

2 TL Pecan- oder Walnüsse, in kleine Stücke geschnitten

 

Weiße Knusperflakes mit Mango und Kokos
Weiße Knusperflakes mit Mango und Kokos - sehr erfrischend im Sommer.

 

Zubereitung

- alle Varianten -

 

Die Schokolade zusammen mit der Kakaobutter im Wasserbad schmelzen.

 

Die klein gebröselten Cornflakes mit dem jeweiligen:

Mangos und Kokosflocken,

Popcorn und Mandeln,

Erdnüssen und Sesam,

Pecans und Papaya

alle zusammen in die flüssig erhitzte Schokolade geben.

 

Nun alles mit einem kleinen Löffel gut verrühren, so dass jede Zutat ausreichend mit der Schokolade bedeckt ist.

 

Ein Backblech mit einem Blatt Backpapier belegen.

Nun die mit Schokolade bedeckten Zutaten mit einem kleinen Löffel portionsweise auf das Backpapier legen.

 

Alle Flakes mindestens eine Stunde im Kühlschrank abkühlen und fest werden lassen.

 

Bei sommerlichen Temperaturen die Flakes bis zum Verzehr in einem dicht zu verschließenden Marmeladenglas oder einer verschließbaren Dose kühl aufbewahren.

 

Nougatflakes mit Popcorn
Nougatflakes mit Popcorn - weil Popcorn einfach immer geht als Zutat.

 

Tipps/Anmerkungen:

 

Die Rezepte sind im Grunde Vorschläge für übrig gebliebene Lebensmittel und können nach eigenem Geschmack variiert werden. So bieten sich zu den o.g. und verwendeten Zutaten auch noch folgende an:

  • Fruchtig: (gefrier-)getrocknete Früchte wie Erdbeeren, Apfelringe, Bananenchips, Ananas, Physalis
  • Süß: Kuhbonbons, Kakaonibs
  • Sonstiges: gepuffter Quinoa/Amaranth/Reis, Espressobohnen, Gewürze wie Salzkristalle, rote Beeren, Mohn
  • Nussig: Cashews, Haselnüsse
Knusperflakes in der Edelstahldose
Perfekt zum Mitnehmen, aber auch Servieren: Eine Edelstahldose als Aufbewahrungsort für die Knusperflakes. Sie ist kühlschrankgeeignet und kann luftdicht verschlossen werden.

 

*Werbung (Dieser Artikel ist eine Kooperation mit Vivani und iChoc, beides Marken der EcoFinia GmbH. Die hier vorgestellten Schokoladen sowie eine zusätzliche Vergütung hatten keinerlei Auswirkungen auf unsere Meinungen. Das Rezept ist in Eigenkreation entstanden.)

 

[daniela & heiko]

Kommentar schreiben

Kommentare: 0