Hygge - The Danish Art of Happiness von Marie Tourell Søderberg

Vor einigen Wochen bin ich zum ersten Mal bei Bröselchen über dieses wunderschöne Buch gestolpert und damit auch über den Ausdruck „hygge". 

Obwohl wir schon in Dänemark Urlaub gemacht haben, war mir der dänische Begriff ganz neu. Übersetzt heißt er so etwas wie „gemütlich", „malerisch", „angenehm" und „gut". Übertragen auch „sich selbst etwas Gutes tun". Und was bietet sich besser an als zum Welttag des Buches einen genaueren Blick auf diese wunderbare Lebenseinstellung zu werfen und den Tag einfach bei einem guten Buch und einer leckeren Tasse Chaitee zu genießen?

 

Der kleine Ratgeber ist wunderbar strukturiert aufgeteilt und beschäftigt sich in verschiedenen Kapiteln mit der dänischen Lebenskultur. So geht das Buch darauf ein, wie „hygge" eigentlich ausgesprochen wird, woher das Wort stammt und noch viel wichtiger, mit welchen Möglichkeiten man „hygge" ein bisschen ins eigene Zuhause integrieren kann. 

Dafür werden schöne Beispiele genannt, wie man die Wohnung oder auch den Arbeitsplatz ein bisschen gemütlicher macht, welche Beleuchtung hilft, eine wärmere Atmosphäre zu gestalten, dass Zimmerpflanzen beruhigend wirken oder auch einfach manchmal weniger mehr ist.

 

Zudem, und das freut uns als Genussblogger natürlich umso mehr, sind viele leckere Rezepte genannt, die zu einem gemütlichen Frühstück z.B. nicht fehlen dürfen.

 

Dabei ist das Buch ganz unaufgeregt und auf keinen Fall dogmatisch. Es gibt lediglich Tipps zum schöneren und ruhigeren Leben mit vielen Beispielbildern und -ideen in allen Lebensräumen. 

So bekommt man als Leser einen perfekten Einblick in die dänische Lebenskultur, die im ganzen Alltagsstress auch hier ein bisschen einziehen darf. Denn die Quintessenz lautet einfach: Sich mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens nehmen. Sei es mit einer Tasse Tee, ein bisschen mehr Minimalismus, schöner Dekoration und warmem Licht, mehr Zeit mit Herzensmenschen zu verbringen und es sich einfach mal gut gehen zu lassen. 

 

Das Buch inspiriert immer wieder und ist nicht unbedingt wie ein Roman zu sehen, sondern eher als ein „Coffee Table Book" - auch, wenn es kein riesiges Format hat, um auf dem Couchtisch den ganzen Platz einzunehmen, ist es doch zum Blättern und Stöbern perfekt geeignet. 

 

„The Danish Art of Happiness" ist ein schönes Buch zum Einstieg in die „hyggelige" Kultur und gibt dabei viele Einblicke in die Lebensweise - sei es durch Zitate, Bilder, Interviews oder Rezepte. Dabei ist das ganze Buch sehr übersichtlich gestaltet und lädt förmlich dazu ein, es sich ab jetzt (noch viel mehr) „hyggelig" zu machen und zum Stress viel mehr „Nö" zu sagen.

 

Wer es jetzt zu Hause auch etwas „hyggeliger" haben möchte, dem sei das Gewinnspiel auf Brösels Bücherregal empfohlen.

Hier könnt ihr noch bis 28. April 2017 insgesamt zwei deutsche Ausgaben des besprochenen Buches „Hygge - Das große Glück liegt in den kleinen Dingen" gewinnen.

Ansonsten gibt es das Buch auf Englisch hier* oder auf Deutsch hier* zu bestellen oder in jeder lokalen Buchhandlung. (*Affiliate-Link)

 

 

[daniela]

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0