Gefüllter Butternut mit Tomate auf Cräck (vegan)

 

Die beste aller Frauen hat mir zum Geburtstag ein riesiges Paket Cräck geschenkt. Wissal stellt hochwertige Drogen für den gastrosexuellen Koch her. Nach allerlei Ungemach mit unserem Telekommunikations-anbieter und einem wundervollen Urlaub und viel zu viel Arbeitsalltag direkt im Anschluss, komme ich nun endlich dazu, alle diese tollen Dinge auszuprobieren.

 

Zutaten für 2 Personen

 

3-5 mittelgroße Tomaten

4 TL Tünisiän Harrr (Cräck Päste/Tunesische Chilipaste)

1 kleiner Butternutkürbis

1/2 TL Albaöl

 

 

Zubereitung

 

Den Kürbis halbieren und die Kerne entnehmen. Die Schnittflächen mit dem Albaöl einpinseln.

 

Die Haut der Tomaten mit einem Messer runderherum (4x) leicht vertikal anritzen und für ca. 30 Sekunden in kochendes Wasser geben (Schaumlöffel). Abtropfen lassen und mit einem Messer die Haut an den vorgeritzten Stellen runderhum abziehen.

 

Die Tomaten dann in einem Topf zerdrücken und einkochen, bis eine eintopfähnliche Konsistenz erreicht ist. Vom Herd nehmen, die Tünisiän Harrr Paste untermischen und auf die beiden Hohlräume des Kürbis verteilen.

 

Den Backofen auf 160 Grad Celsius vorheizen und den Kürbis für etwa 45 bis 60 Minuten backen (je nach gewünschter Bissfestigkeit des Kürbis).

 

Tipps:

  • Ihr könnt dem italienischen Original folgen und die Tomaten bei kleinster Hitze mindestens 2 Stunden köcheln lassen, ihr könnt es wie ich, bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen oder ihr nehmt eine Dose geschälter Tomaten eurer Lieblingsmarke.
  • 4 TL Tünisiän Harrr sind nur etwas für Leute wie uns, die wirklich sehr gerne scharf essen. Wenn ihr keinen mutigen Tag habt, fangt mit einem TL an.
  • Der Butternut hat eine birnenförmige Beschaffenheit und wird nicht vollkommen gerade auf dem Backblech liegen wollen. Ihr könnt entweder eine hitzefeste Muffin-/Keksform unterlegen oder aber eine kleine Kartoffel nehmen, der ihr mit einem Messer zwei gerade Flächen (auf gegenüberliegenden Seiten) verpasst. Ansonsten läuft euch die tunesische Tomate übers Backblech oder auf den Ofenboden und löst irgendwann den Rauchmelder aus. 

 

Das komplette Cräck-Paket im Überblick: Von l.n.r. und o.n.u.: Chili-Passionsfrucht-Sirup, Roterlen-Walnuss-Rauchsalz, Tunesische Chili-Paste, Himbeerzucker, Blaues Heisenbergsalz, Rote Beete-Kräuter-Salz, Ingwer-Zitronen-Salz und Bärlauch-Trockenpesto.
Das komplette Cräck-Paket im Überblick: Von l.n.r. und o.n.u.: Chili-Passionsfrucht-Sirup, Roterlen-Walnuss-Rauchsalz, Tunesische Chili-Paste, Himbeerzucker, Blaues Heisenbergsalz, Rote Beete-Kräuter-Salz, Ingwer-Zitronen-Salz und Bärlauch-Trockenpesto.

 

 

[heiko]

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0