Grüner Wassermelonen-Eistee

 

Grüntee eignet sich durch seinen milden Geschmack für Eistees, die mit ebenfalls milden Früchten hergestellt werden. Wassermelone ist eine dieser Früchte, die, gemischt mit einem Schwarztee eher untergehen.

 

Von daher, vor allem bei den derzeitigen, sommerlichen Temperaturen perfekt für einen Eistee.

 

  

Zutaten für ca. 1,2l Eistee

 

200g Wassermelonen Fruchtfleisch1l grüner Darjeeling (z.B. von der Teekampagne)

1 TL Zitronensaft

1 TL Rohrzucker

eine Handvoll Eiswürfel

 

Zubereitung

 

Einen kräftigen grünen Tee aufsetzen und kalt werden lassen.

 

Ich lasse das Wasser auf etwa 80° abkühlen, gebe die anderthalbfache Menge Teeblätter in das Sieb, die ich für regulären, grünen Tee verwenden würde und lasse das ganze etwa 4 Minuten ziehen.

 

Das Wassermelonenfruchtfleisch aus der Schale entfernen und von den Kernen befreien. Das Fruchtfleisch dann in einem Mixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren.

 

Den Rohrzucker und den Zitronensaft in die Karaffe geben und vermischen. Gerne mit ein großzügigen Schuss Tee vermengen, damit sich der Zucker schneller auflöst. (Gut vermischen und einige Minuten stehen lassen.)

 

Dann den Wassermelonensaft (evtl. durch ein Sieb) in die Karaffe geben. Die Eiswürfel hinzugeben und mit dem abgekühlten, grünen Tee auffüllen.

 

 

[heiko]

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    RicasBuecherwelt (Sonntag, 31 August 2014 01:52)

    Wow, das klingt ja lecker! Für außergewöhnliche (Eis-)Tees bin ich immer zu haben :)

    Lieben Gruß

    Rica