Himbeer-Passionsfrucht/Maracuja-Limonade

 

Der ewige Kampf der Begrifflichkeiten: Passionsfrucht oder Maracuja? Egal, wie ihr es nennt, die Frucht eignet sich nicht nur hervorragend für Marmeladen, sondern auch für erfrischende, selbst gemachte Limonaden. Genau das richtige für den Sommer, eine Erfrischung oder für einfach mal zwischendurch.

 

Zutaten

 

1 Handvoll Himbeeren

1 Passionsfrucht/Maracuja

1 EL Rohrzucker

1 EL Zitronensaft

 

Zubereitung

 

Den Zucker und den Zitronensaft mit ein wenig warmem Wasser in eine Karaffe geben und vermengen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.

 

Die Karaffe halb voll mit Wasser füllen und die Himbeeren hinzugeben. Dann zur Seite stellen.

Die Maracuja halbieren und die Kerne in eine kleine Schüssel geben und diese ebenfalls mit Wasser auffüllen und zur Seite stellen.

 

Zwei Stunden ziehen lassen und das Maracujawasser dann durch ein Sieb in die Karaffe gießen, mit Eiswürfeln und frischem Wasser auffüllen.

 

Tipp: Die Maracujakerne auf keinen Fall mit in die Limonadenkaraffe geben, das sieht ziemlich scheußlich aus und keiner der Gäste wird es trinken wollen, deshalb diese getrennt zubereiten und nur die Flüssigkeit verwenden.

 

 

[heiko]

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0