Pfirsichlimonade mit frischem Thymian

 

Bei der Hitze bieten sich selbst gemachte Limonaden ja quasi von selbst an. Da wir gerade Pfirsiche im Haus haben, wurde es eine Pfirsichlimonade.

 

Die Britin Wallflowergirl brachte mich auf die Idee Pfirsich mit Thymian zu kombinieren.
Allerdings wollte ich keinen Sirup daraus machen (wie im Originalrezept), sondern direkt die frischen Früchte in der Limonade verwenden.

 

Für 1l Limonade braucht ihr:

 

3-5 EL Ahornsirup

2 frische Pfirsiche

1 Zweig Thymian

1 Zitrone

1l Wasser

 

Zubereitung

 

Die Hälfte des Wassers in eine Karaffe geben. Die Pfirsiche in Scheiben schneiden und ins Wasser geben. Wenn die Zitrone unbehandelt ist, kann diese gerne ebenfalls in Scheiben geschnitten und ins Wasser gegeben werden. Bei einer behandelten Zitrone, diese auspressen und nur den Saft hinzugeben.

3 EL Ahornsirup hinzugeben und kräftig verrühren. Den Thymianzweig hinzugeben und etwa 2h kühl stellen.

 

Vor dem servieren kurz abschmecken und im Zweifel noch etwas Ahornsirup hinzufügen. Die Karaffe nun auffüllen, noch einma kurz verquirlen und servieren.

  

Tipp: Die Limonade mit Crushed-Ice auffüllen und den Ahornsirup kurz vor dem Servieren erst durch das Eis in die Limonade laufen lassen erzeugt einen schönen, visuellen Effekt.

 

Anmerkung: Das Eulenkissen auf dem Foto ist von Sarahs Hundebüdchen.

 

 

[heiko]

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0