Apfel-Crumble mit scharfen Himbeeren

 

Wir hatten vom Mittagessen noch Einiges von der scharfen Himbeercrème übrig, deshalb haben wir abends noch eine schnelle und einfache Nachspeise gezaubert.

Zutaten für 2 Personen

 

Apfelcrumble

2 Äpfel

1/2 TL Zimt

1 TL Rohrzucker

 

100 g Alsan

100 g Rohrzucker

150 g Mehl

 

Zubereitung

Die Äpfel schälen, schneiden und entkernen und in legoklötzchengroße Stücke schneiden (lieber großzügig schneiden, als zu klein). Die Apfelstücke in die Auflaufform geben und mit Zimt und Zucker bestreuen.

 

Zucker und Mehl in eine Schüssel geben, vermengen und die kalte Alsan in kleinen Stücken hinzugeben. Mit den Händen alles grob durchkneten, bis eine bröcklige Masse entsteht und diese in groben Streuseln auf den Äpfeln verteilen.

 

Alles zusammen für 25 Minuten bei 180°C im Umluftherd backen.

 

Anschließend die scharfen Himbeeren darüber geben und servieren.

 

Tipps: Einfache Faustregel für die Crumbles: Gleiche Teile Butter-Zucker-Mehl und dann noch einmal etwas extra Mehl.

 

 

[heiko]

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0