Löffelweise Alltagsscheiße von Sabrina Schauer

Copyright by Sabrina Schauer
Copyright by Sabrina Schauer

 

Löffelweise Alltagsscheiße ist die erste Textsammlung der Poetry-Slammerin: Sabrina Schauer.

 

"Ich dachte immer, die Würde des Menschen sei unantastbar, aber auf dem Kiez lernt man, dass sie bloß schlecht riecht."

 

Sabrina Schauer gehört zu den deutschen Slammerinnen, die gerne einmal laut "Scheiße" schreit und mit dem Fuß aufstampft.

 

Das macht sie auf der Bühne sehr symphatisch, da die Präsenz zu den Texten passt. Sie sind dynamisch und voller kleiner Gemeinheiten des Alltags. Vor allem seziert sie mit ihrem Blick fürs Detail diejenigen Alltagsereignisse, die uns allen schon einmal begegnet sind ... die wir aber wohl nie so aussprechen würden.

 

Im Gegensatz zu einigen anderen Textsammlungen von Poetry-Slammern verlieren ihre Texte nicht an Wirkung. Sie sind sprachlich ausgefeilt und lesen sich flüssig weg.

 

Wie bei jeder Sammlung von Texten, ist es auch hier ein Potpourri an Gefühlen. Es gibt humorvolle und witzige Texte, es gibt verzweifelte und bedrückende Texte, manische und rührende Texte. Sozusagen für jede Gefühlslage ein handvoll Texte.

 

"... aus mir immer wieder unerklärlichen Gründen hast du soeben "mich" erworben. Das ist das Gerät mit den Brüsten, das ab sofort neben dir schlafen wird. Oder auf dir, oder am Fußende. Bei Vollmond gar nicht. Du dann auch nicht mehr. Gewöhn dich schon mal dran."

 

Humorvolle Alltagssituationen bilden den größten Anteil der gesammelten Texte und zeigen, auch wieder mit einem lupenreinen Blick fürs Detail, mit welchen Texten sie ihre meisten Gewinne verbuchen kann.

 

Hinweis: Wer Amazon umgehen will, kann das Buch auch direkt auf der Website von Sabrina Schauer bestellen.

 

Zum Schluss will ich euch natürlich auch ein Video von ihr zugänglich machen, damit ihr einen besseren Eindruck bekommt.

 

 

 

[heiko]

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0