Capsaicin-Pesto

"Manche mögen's heiß" 

 

Zutaten: 

240g frische Chilischoten

75g Pinienkerne

45ml Erdnussöl

2EL Olivenöl

Portugiesisches Meersalz

Tellicherry Pfeffer

Zubereitung:

Die Chilischoten entkernen und in grobe Stücke schneiden (wir haben einige nicht entkernt, das ist aber nur zu empfehlen, wenn man wirklich gerne scharf isst). Die Chilischoten auf ein Stück Backpapier geben, mit dem Olivenöl vermengen und für 10 Minuten in den auf 220°C vorgeheizten Backofen geben.

 

Anschließend alles zusammen in ein hohes Gefäß geben und pürieren.

 

So lecker, dass es für ein "ordentliches" Foto nicht mehr gereicht hat und wir unbedingt vorher probieren mussten ;-)

 

Kleiner Tipp: Wer das Rezept im Original nachlesen mag, schaue in das Buch "Vegan for You(th)" von Attila Hildmann. 

 

 

[daniela & heiko]

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Evy (Mittwoch, 11 Juni 2014 12:50)

    pesto rockt!

  • #2

    tee-kesselchen (Mittwoch, 11 Juni 2014 13:37)

    Oh ja, das war sehr lecker und ist inzwischen zu unseren Standardpestos hier geworden.

    Sonnige Grüße,
    Daniela